ich lese:


Du bist tot
von Charles Stross

Ich habe gelesen

Ich werde lesen

Auf meinem Nachttisch, Schreibtisch oder Couchtisch liegen:


(Stand 22.08.2011):


Inner Game Golf
Die Idee vom Selbstcoaching
von W. Timothy Gallwey

Die Mauern des Universums
von Paul Melko

Letzte Kommentare

Hape42 on DVD in iTunes einlesen
3rd Nov 11
Wolfgang on DVD in iTunes einlesen
3rd Nov 11
Wolfgang on iPad2 – ich liebe es
2nd Nov 11
Wolfgang on iPad2 – ich liebe es
2nd Nov 11
Hape42 on iPad2 – ich liebe es
2nd Nov 11
Wolfgang on iPad2 – ich liebe es
2nd Nov 11
Hape42 on iPad2 – ich liebe es
2nd Nov 11
Wolfgang on iPad2 – ich liebe es
31st Okt 11
Cipo&Baxx on aufgeräumt…
27th Sep 11
Hape42 on reaktivieren oder einstampfen?
21st Aug 11
Aktuell liegen keine gültigen Wetterinformationen vor.
Bitte versuchen Sie es später nochmal.

meine Golfstatistiken



klick aufs Bild


DVD in iTunes einlesen

Ich habe mir vor einiger Zeit einige Golf-DVD gekauft.

Die würde ich jetzt natürlich gerne auf dem iPad sehen. Ganz naiv wollte ich die DVD in iTunes einlesen (geht ja auch bei Musik-CDs). Geht aber nicht! Warum ist mir aber nicht klar. Wo ist der Unterschied zu einer gekauften Musik-CD?

Aber es geht trotzdem. Man muss die DVD mittels eines kleinen Tools Handbrake in mp4-Format auf der Platte abspeichern. Dann muss man die Datei nur noch in den Videobereich von iTunes ziehen und synchronisieren. Fertig.

 

Handbrake funktioniert selbstverständlich nicht für kopiergeschützte DVDs!

Die Nutzung ist denkbar einfach:

rechts bei den Presets auf “iPad” (oder eben Dein device) klicken. Dann sind alle Einstellungen bereits dafür optmiert.

Wie soll das Video heissen und wo soll es stehen wird bei Destination ausgefüllt!

Dann nur noch bei Source das Video auswählen und auf Start klicken.

Handbrake ist ein open source project und läuft auf Windows, Linux und MacOSx

Gestern Abend habe ich die 2 ersten DVDs eingelesen, bisher ohne Probleme. Allerdings hatten die jeweils nur ca. 30 Minuten Laufzeit. Ich werde die Tage mal testweise eine “normale” DVD einlesen und kurz über das Ergebnis berichten.

 

 

iPad2 – ich liebe es

Jetzt war ich ja schon wieder so lange weg.

Aber dieses Mal habe ich einen trifftigen Grund: Ich habe mir ein iPad2 (32 GB 3G) gekauft

Und was soll ich sagen? Nach jahrelanger Ignoranz zu Appleprodukten habe ich mich total gewandelt. Ich liebe es.

Wenn ich auf der Arbeit an meinem Laptop sitze, kommt mir jetzt alles so “oldstyle” vor.

Selbst mein “Diensthandy” (Blackberry Torch mit Touchscreen)  kann da nicht mit halten.

Ich nutze das iPad hauptsächlich zum Lesen & Surfen.

Spielen ist zwar ein netter Zeitvertreib, aber dazu finde ich noch nicht wirklich die Muse. Kommt womöglich noch. Vielleicht fehlen mir einfach nur die richtigen Spiele.

Was mich natürlich sehr reizt, sind die Apps. Also natürlich meine ich das Programmieren von Apps.

Ich habe ja so die eine oder andere Applikation im Web laufen, dazu kann ich mir auch jeweils ein App vorstellen. Ist natürlich nichts für die breite Öffentlichkeit, sondern sehr wahrscheinlich nur für mich von Nutzen. (Einscannen von ISBN -> automatischer Eintrag in die Buchdatenbank?) (die “mühsame” Dateneingabe für meine Golfstatistiken vereinfachen?)

Die Buchdatenbank könnte eh mal eine Überarbeitung vertragen, warum nicht gleich als App?

Und dann werde ich jetzt mal das Internet auf der Suche nach sinnvollen Apps durchforsten. An´dere haben da ja 2-n Jahre an Erfahrung Vorsprung. Bin mal gespannt, was ich da finde…

Und natürlich Bücher. Der neue Eschbach kam grad als Hardcover raus, warum gibt es denn nicht als iBook oder Kindle? Wie lange ist da die Schonfrist? Das wird auf jeden Fall mein erstes Buch sein, dass ich nicht auf Papier sondern Digital kaufe.

Und welche Werkzeuge werde ich wohl am Besten für die App-Programmierung einsetzen?

Es gibt viel zu tun, der Winter kommt ja jetzt erst

 

reaktivieren oder einstampfen?

hmmmm

ist ja ziemlich tot hier  

Soll ich den Blog einstampfen?

schon ganz schön lange her. Ca. 1,5 Jahre. Das ist sehr viel Zeit heut zu Tage. ;-)

Was war denn so los?

Ich war öfters mal krank, aber nie hatte ich beide Arme gebrochen, so dass ich nicht schreiben konnte.

Meine Interessen haben sich “etwas” verschoben. Quasi nimmt Golf den Löwenanteil meiner Freizeit ein. Und ich geniese es. Da habe ich ja immerhin ab und an was geschrieben: Just Golf . Aber dort geht es eben immer nur um Golf.

Gelesen habe ich in den letzten 2 Jahren so gut wie nichts. Zumindest kein Buch. Wer mich kennt, kann sich das sicher kaum vorstellen.

Aber die beste ehefrau der Welt hat es geschafft. Zum letzten Geburtstag (Juli) hat sie mir ganz frech zwei Bücher geschenkt. Ich kann ja die Bücher nicht unhöflich links liegen lassen und mich meinem nixtun hingeben.

Also habe ich in den letzten Tagen zwei Bücher weggefressen. Und es hat funktioniert. Ich habe Lust auf mehr.

Und selbstverständlich werde ich kurz über die Bücher berichten. Und auch meinen SUB (Stapel Ungelesener Bücher) überarbeiten.

Und hier mal ein wenig aufräumen. Dann habe ich sicher auch wieder eher mal Lust auf den einen oder anderen Artikel…

GPS Golf für Blackberry

Ich muss jetzt mal Werbung machen:

Es gibt da ein tolles Tool für BlackberryUser.  BBGPSGOLF

weiter lesen hier klicken

Continue reading GPS Golf für Blackberry

Golf am 18.04.2010

Heute war ein schöner Tag. Leider habe nicht nur ich das bemerkt. So voll habe ich den Golfplatz bis jetzt nicht gesehen. Als ich am Abschlag von Tee 1 vorbei lief, standen da 16!! (SECHZEHN!!) Leute. Ok, noch bleiben 60 Minuten bis zu meiner Abschlagzeit. Aber wenn das dann immer noch so staut, verzichte ich lieber.

Erst mal schön aufwärmen und einschlagen. Und an alles denken, dass mir mein Trainer diese Woche versucht hat beizubringen: Steil im Aufschwung , dann abknicken, linke Schulter tief halten, stabiler Stand, nicht so langsam (bis letzte Woche war ich zu schnell) schwingen, nach dem Treffen des Balles weiter schwingen, Handgelenk nicht abknicken sondern Arme durch …

Dass ich nicht mit mir selbst verknotet dort immer noch hilflos auf der Matte liege betrachte ich als Leistung des Tages ;-) Aber mit jedem Versuch wird es etwas klarer. Mit der Zeit wird das alles sicher in Fleisch und Blut über gehen. Bis dahin werde ich mir etwas komisch und ungelenk vorkommen.

Nun aber zu meiner heutigen Runde. Am Tee 1 standen nur noch 4 Leute rum, also los geht’s.

  Continue reading Golf am 18.04.2010

Lebenszeichen

Ja, mich gibt es noch.

Und den/der/das/die Blog hier auch noch.

Und nein, es ist nichts passiert.

Also, quasi wie immer.

Ich war/bin nur etwas Blogmüde.

Zum Lesen hatte ich auch keine Lust. Anathem hängt unberührt seit Wochen auf Seite 20 oder so. Ich weiss es nicht mal genau. Furchtbarer Zustand.

Ich geb mal dem Wetter die Schuld. Das hat was.

Aber jetzt wird das Wetter langsam, aber sicher wieder besser. Aber dann werde ich ja auch wieder nicht bloggen. Denn ich werde jede freie Minute, die ich nicht arbeite oder bei der Familie bin, auf dem Golfplatz verbringen. Oder auf der Terasse.

Auf der Terasse werde ich dann sicher lesen.

Hmmm, das Gelesene oder ergolfte kann ich ja dann später bloggen?

Ach, ist doch (wie immer) alles viel einfacher, als man(n) denkt.

 

Sodele, das war doch jetzt nicht wirklich viel Zeitaufwand. RuckZuck sind ein paar wenige Zeilen entstanden

drum mag ich keine Kiwi

kiwi

iibah

Star Wars vs. Star Trek

Wohin verschwindet eigentlich bei Star Wars der Text, der so “schön” schräg nach hinten über den Bildschirm flimmert?

Im Film kommt der nicht mehr vor! Wird der Text einfach in eine andere Dimension geschoben?

Diese Frage beschäftigt uns seit Jahrzehnten!

Und wird jetzt endlich gelöst:

35 von 100

die 100 beliebtesten Bücher der Deutschen

Diese Liste geistert grad  durch diverse Blogs. Wenn man in seinem Tag-Reader “lesen, Literatur, Buch, Bücher” usw. als Suchbegriff hat, kann man der Liste kaum noch entgehen. Also gut, ich mache bei dem Schw….vergleich mit.

Bücher, die ich gelesen habe, markiere ich durch blaue Schrift. (Boaaa, manche Bücher sind 40 Jahre her….)

1. Der Herr der Ringe, JRR Tolkien

2. Die Bibel

3. Die Säulen der Erde, Ken Follett

4. Das Parfum, Patrick Süskind

5. Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

6. Buddenbrooks, Thomas Mann

7. Der Medicus, Noah Gordon

8. Der Alchimist, Paulo Coelho

9. Harry Potter und der Stein der Weisen, JK Rowling (ich gestehe, aber ich wollte zumindest mitreden können. Es war auch der einzige)

10. Die Päpstin, Donna W. Cross

11. Tintenherz, Cornelia Funke

12. Feuer und Stein, Diana Gabaldon

13. Das Geisterhaus, Isabel Allende

14. Der Vorleser, Bernhard Schlink

15. Faust. Der Tragödie erster Teil, Johann Wolfgang von Goethe

16. Der Schatten des Windes, Carlos Ruiz Zafón

17. Stolz und Vorurteil, Jane Austen

18. Der Name der Rose, Umberto Eco

19. Illuminati, Dan Brown

20. Effi Briest, Theodor Fontane

21. Harry Potter und der Orden des Phönix, JK Rowling

22. Der Zauberberg, Thomas Mann

23. Vom Winde verweht, Margaret Mitchell

24. Siddharta, Hermann Hesse

25. Die Entdeckung des Himmels, Harry Mulisch

26. Die unendliche Geschichte, Michael Ende

27. Das verborgene Wort, Ulla Hahn

28. Die Asche meiner Mutter, Frank McCourt

29. Narziss und Goldmund, Hermann Hesse

30. Die Nebel von Avalon, Marion Zimmer Bradley

31. Deutschstunde, Siegfried Lenz

32. Die Glut, Sándor Márai

33. Homo faber, Max Frisch

34. Die Entdeckung der Langsamkeit, Sten Nadolny

35. Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Milan Kundera

36. Hundert Jahre Einsamkeit, Gabriel Garcia Márquez

37. Owen Meany, John Irving

38. Sofies Welt, Jostein Gaarder

39. Per Anhalter durch die Galaxis, Douglas Adams

40. Die Wand, Marlen Haushofer

41. Gottes Werk und Teufels Beitrag, John Irving

42. Die Liebe in den Zeiten der Cholera, Gabriel Garcia Márquez

43. Der Stechlin, Theodor Fontane

44. Der Steppenwolf, Hermann Hesse

45. Wer die Nachtigall stört, Harper Lee

46. Joseph und seine Brüder, Thomas Mann

47. Der Laden, Erwin Strittmatter

48. Die Blechtrommel, Günter Grass

49. Im Westen nichts Neues, Erich Maria Remarque

50. Der Schwarm, Frank Schätzing

51. Wie ein einziger Tag, Nicholas Sparks

52. Harry Potter und der Gefangene von Askaban, JK Rowling

53. Momo, Michael Ende

54. Jahrestage, Uwe Johnson

55. Traumfänger, Marlo Morgan

56. Der Fänger im Roggen, Jerome David Salinger

57. Sakrileg, Dan Brown

58. Krabat, Otfried Preußler

59. Pippi Langstrumpf, Astrid Lindgren

60. Wüstenblume, Waris Dirie

61. Geh, wohin dein Herz dich trägt, Susanna Tamaro

62. Hannas Töchter, Marianne Fredriksson

63. Mittsommermord, Henning Mankell

64. Die Rückkehr des Tanzlehrers, Henning Mankell

65. Das Hotel New Hampshire, John Irving

66. Krieg und Frieden, Leo N. Tolstoi

67. Das Glasperlenspiel, Hermann Hesse

68. Die Muschelsucher, Rosamunde Pilcher (ich hab den Film gesehen, zählt das auch? ;) )

69. Harry Potter und der Feuerkelch, JK Rowling

70. Tagebuch, Anne Frank

71. Salz auf unserer Haut, Benoite Groult

72. Jauche und Levkojen , Christine Brückner

73. Die Korrekturen, Jonathan Franzen

74. Die weiße Massai, Corinne Hofmann

75. Was ich liebte, Siri Hustvedt

76. Die dreizehn Leben des Käpt’n Blaubär, Walter Moers

77. Das Lächeln der Fortuna, Rebecca Gablé

78. Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran, Eric-Emmanuel Schmitt

79. Winnetou, Karl May

80. Désirée, Annemarie Selinko

81. Nirgendwo in Afrika, Stefanie Zweig

82. Garp und wie er die Welt sah, John Irving

83. Die Sturmhöhe, Emily Brontë

84. P.S. Ich liebe Dich, Cecilia Ahern

85. 1984, George Orwell

86. Mondscheintarif, Ildiko von Kürthy

87. Paula, Isabel Allende

88. Solange du da bist, Marc Levy

89. Es muss nicht immer Kaviar sein, Johanns Mario Simmel

90. Veronika beschließt zu sterben, Paulo Coelho

91. Der Chronist der Winde, Henning Mankell

92. Der Meister und Margarita, Michail Bulgakow

93. Schachnovelle, Stefan Zweig

94. Tadellöser & Wolff, Walter Kempowski

95. Anna Karenina, Leo N. Tolstoi

96. Schuld und Sühne, Fjodor Dostojewski

97. Der Graf von Monte Christo, Alexandre Dumas

98. Der Puppenspieler, Tanja Kinkel

99. Jane Eyre, Charlotte Brontë

100. Rote Sonne, schwarzes Land, Barbara Wood

Wow, was ne wilde Mischung. Einige davon sind schon sooo lange her, die will ich unbedingt wieder lesen.

Murmeltiertag

Nicht vergessen:  Morgen ist Groundhog Day.

Wenn morgen früh “I got you Babe” aus dem Radiowecker schallt, nicht gleich die Nerven verlieren…