ich lese:


Du bist tot
von Charles Stross

Ich habe gelesen

Ich werde lesen

Auf meinem Nachttisch, Schreibtisch oder Couchtisch liegen:


(Stand 22.08.2011):


Inner Game Golf
Die Idee vom Selbstcoaching
von W. Timothy Gallwey

Die Mauern des Universums
von Paul Melko

Letzte Kommentare

Hape42 on DVD in iTunes einlesen
3rd Nov 11
Wolfgang on DVD in iTunes einlesen
3rd Nov 11
Wolfgang on iPad2 – ich liebe es
2nd Nov 11
Wolfgang on iPad2 – ich liebe es
2nd Nov 11
Hape42 on iPad2 – ich liebe es
2nd Nov 11
Wolfgang on iPad2 – ich liebe es
2nd Nov 11
Hape42 on iPad2 – ich liebe es
2nd Nov 11
Wolfgang on iPad2 – ich liebe es
31st Okt 11
Cipo&Baxx on aufgeräumt…
27th Sep 11
Hape42 on reaktivieren oder einstampfen?
21st Aug 11
Aktuell liegen keine gültigen Wetterinformationen vor.
Bitte versuchen Sie es später nochmal.

meine Golfstatistiken



klick aufs Bild


Projekt 42: Käfer

Hier geht es um das Projekt 42 von Jan und seinem Zementblog. Ähnlich wie das Fotoprojekt 52 (einmal pro Woche ein Bild zu einem Thema einstellen) sollte man zu einem vorgegebenen Thema / Stichwort einmal pro Monat einen Beitrag (eine Antwort eben) verfassen.
Darum wurde als Name “42″ ( die Antwort ) gewählt. Und alleine deswegen muss ich mitmachen.

42=

Die Bedingungen:

Ich gebe einmal im Monat ein Stichwort bekannt, jeder Teilnehmer ist so dazu aufgerufen, spontan einen kleinen, großen, schlichten, komplizierten, witzigen, traurigen, sachlichen, märchenhaften Text – wie immer Einem eben ist – zu verfassen, der sich darum dreht.

Das Thema im August lautet Käfer. Wie man das Wort interpretiert, ist, wie immer,  jedem selbst überlassen.

Käfer, Käfer. Hmmmm

Getier? Für andere sicher interessant, für mich eher langweilig.

Auto? Ich hatte zwei davon! Auch nicht grad prickelnd.

Käfer? Ist das auch ein bug? Leo.org meint JA

Dann hab’ ich ja ne kleine Geschichte:

Es war einmal…

… eine kleine Softwarebude mit zwei Inhabern. Einer davon war ich. Aber das ist eher unwesentlich. Wir erstellten damals eine Warenwirtschaft für die (System-)Gastronomie und hatten als Kunden eben oft den typischen Wirt. Da gab es gescheiterte Informatiker, Philosophen, Schreiner, Nixgelernter, Hotelkaufleute und allerlei skurrile Typen.

Einer davon hatte so gar keine Ahnung von IT. Wenn der schon die Maus in die Hand nahm, stellten sich mir die Haare auf dem Arm.  Gänsehaut inklusive.

Genau dieser Mensch rief immer den Support an (das waren auch die Inhaber) und konfrontierte uns mit den dämlichsten Fragen. Wir nahmen den schon gar nicht mehr wirklich ernst. Das zog sich so über Jahre! Eines Tages rief er dann an und erzählte voller Stolz, er hätte eine Fehlermeldung am Bildschirm. Ich wollte die vorgelesen haben.

Er liest vor: “Wenn das Programm hierher kommt, dann ist aber ordentlich was in die Hose gegangen”

Ich: “wtf”?? (ok, mit anderen Worten, aber sinngemäß) “Lesen Sie mir doch bitte genau vor, was da steht. Sonst kommen wir nicht weiter.”

Er liest genau den selben Text vor. Ich glaubs immer noch nicht (bei jedem anderen, aber doch nicht bei dem..), weise einen Printscreen an, und lass mir das zufaxen. (Remotezugriff war damals noch ncht)

Tja, da stand da tatsächlich diese Meldung!?!?!

Öhm…

Ich grep mal alle Verzeichnisse nach dem Text und finde tatsächlich einen switch bei dem im default dieser Text stand.

Und wenn man das so schwarz auf weiss vor sich sieht, fällt einem alles wieder ein. Ich selbst hab das da geschrieben Ich war mir damals wohl sehr sicher, dass alle Fälle vor dem “default” abgefangen sind…

Tja, der Kunde fands dann doch ziemlich lustig. War schnell repariert, Hotfix raus und alles hat wunderbar funktioniert. Wenn nur alle bugs so einfach zu Lösen wären…

Da fällt mir grad ein, ich wollte noch alle Dateien durchgreppen, was da bei switch so im default steht…
20 Jahre zu spät, die Firma gibt’s schon lange nicht mehr. Ob die Programme noch irgendwo laufen?

keine ähnliche Beiträge.

2 comments to Projekt 42: Käfer

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="">

http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
:bye:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
:good:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
:negative:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
:scratch:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
:wacko:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
:yahoo:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
B-)
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
:heart:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
:rose:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
:-)
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
:whistle:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
:yes:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
:cry:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
:mail:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
:-(
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
:unsure:
http://hape42.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
;-)